Der Holocaust! Einleitung!

Posted on by

Holocaust_THEWahrheit oder doch eher gelogen?

Hallo aus Uruguay,

gerade wenn es um den Holocaust geht sind wir Deutsche sehr sensibel.

Kaum jemand traut sich wirklich darüber zu reden. Jeder hat Angst deswegen belangt zu werden. Wenn es um den Holocaust geht, hört sogar die Meinungsfreiheit auf. Sogar das Strafgesetzbuch muss für den Holocaust herhalten falls es doch mal jemand wagen sollte den Holocaust öffentlich zu hinterfragen.

Die ist leider nicht nur in Deutschland so, nein auch ganz besonders in Frankreich und in Österreich.

Doch hier in Uruguay fragt da niemand nach und kaum einer wird sich damit beschäftigen. Deswegen wage ich oder erlaube ich mir den Holocaust öffentlich in Frage zu stellen. Deutsche Gesetze interessieren mich nicht mehr. Die Wahrheit soll und muss auf den Tisch. Es muss endlich Schluss sein mit den ewigen Lügen und der immer währenden Schuld die uns  die Zionisten immer wieder aufs tägliche Brot schmieren.

Eine offenkundige Wahrheit, deren Wahrheitsgehalt nicht überprüft werden darf, muss wohl automatisch eine Lüge sein, die bei der Überprüfung ans Licht kommt.

Offenkundig?

Allgemein bekannt. Irgendwann hat mal wer gesagt, dass es so ist und so bleiben soll. Hinterfragen ist nicht gestattet, denn das würde ja einer verbotenen Leugnung gleich kommen.

Wenn ich aber doch eine Wahrheit nicht hinterfragen kann, weil ich es nicht darf, wird doch da irgend etwas verdeckt, was wohl bei der Hinterfragung ans Licht kommt oder?

Also was wird denn hier nun verboten oder geschützt? Ist es nicht eher eine Lüge die da ans Tageslicht kommt und geschützt werden muss.

Jeder der dies liest sollte sich selbst diese Fragen stellen.

Nichts ist so wie man es uns sagt oder weiß machen möchte.

Wie kann man hier drin Menschen vergasen? Physikalisch unmöglich!

Wie kann man hier drin Menschen vergasen?
Physikalisch unmöglich!

Es wurde so viel gelogen wie ich mittlerweile feststellen konnte und die Lügen sind zumeist alle noch sehr gut geschützt.

Was also will ich nun mit dieser Seite erreichen?

Ich möchte Licht ins Dunkel bringen und die Menschen ermuntern nicht alles so zu sehen wie man das allgemein zu wissen scheint. Offenkundig heißt nicht, dass es richtig ist.

Ein Überprüfung der Fakten welche zum Beweis des Holocaust beitragen wurde bisher trotz aller technischen Möglichkeiten nicht vorgenommen. Mann kann heute alles feststellen und beweisen. Man weiß wie Menschen vor Jahrtausenden gelebt haben und wie sie um gekommen sind. Aber was vor etwas mehr als 70 Jahren passierte das will man nicht überprüfen um endlich den endgültigen Beweis für die Existenz des Holocaust zu erbringen.

Sorry aber ich denke hier wird bewusst etwas vertuscht. Nämlich die Wahrheit.

Aus diesem Grund möchte ich hier die Fakten zusammen tragen die jeden von Euch zum nachdenken anregen sollen.

Ich will niemanden überzeugen. Jeder darf das glauben was er will. Aber jeder sollte auch das Recht bekommen nachzufragen. Das aber ist in Deutschland auch schon verboten.

Liebe Grüße aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentar verfassen